Direkt erreichbar unter:: www.therapeuten.de/langola.htm

Esmara Langola | Yoga, Trauerarbeit/Sterbebegleitung, Meditation | Freilassing

therapeuten.de

Esmara Langola

Trauer- und Grab-Reden, Beerdigung-Ansprachen, Totenansprachen

Trauerrednerin, Beerdigungssprecherin, Yogalehrerin
83395 Freilassing
Zusatzinfos (z.B. PDFs)  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Trauerreden,
Ansprache Beerdigung
Grab-, Toten-Rednerin
Grab Rednerin
Trauer Rednerin
Totenansprache
Spirituelle Beerdigung
Beerdigungs-, Toten-Rituale
Alle Religionen, Atheisten,
Abschiedsrede, Grab, Urne, Sarg

Deutsch und Englisch sprechend.
German and English speaking.


Methoden:Yoga, Trauerarbeit/Sterbebegleitung, Meditation, Massagen Therapeutische (klassische), Energiearbeit, Chakra-Arbeit, Atemtherapie, Beratung
Persönliche Vorstellung

Essentiell für alle Beteiligten, die den Tod einer*s nahen Angehörigen oder Freund*in zu beklagen haben und nun die Beerdigung planen:
Eine innig zufriedenstellende Abschiedsrede am Grab Ihrer*s Verstorbenen. Lichtbringende, einfühlsame, zutreffende und tröstliche Worte und Rituale. Noch einmal wichtige Dinge sagen, dringende Bitten aussprechen, und vor allem eines: Danken.

Mein Name ist Hildegard, und ich bin erfahrene Yogalehrerin. Aus dem großen Erfahrungsschatz meiner Yoga- und Meditationsarbeit, aber auch als Musiklehrerin und Energetische Therapeutin habe ich Worte, die können eine Leere füllen, mehr noch, sie können Reichtum bringen. Ich habe Worte, die können Trauernde trösten, mehr noch, sie können Sterben und Tod akzeptieren und verständlich machen, sie können Vertrauen und Zuversicht spenden. Ich habe Worte, die können Schmerz lindern, Angst nehmen und Erstarrung aufweichen. 
Ich habe aber auch Worte, die die reisende Seele der verstorbenen Person unterstützen und segnen können, liebevoll begleiten und den Weg leuchten. 

Lassen Sie durch mich treffend formulieren, was Ihnen am Herzen liegt, was Sie die/den Verstorbene*n noch hören lassen wollen. Was Ihnen wichtig ist am Tag der Verabschiedung, am Grab des geliebten Menschen.

Die von mir nach unserer Besprechung tief eingefühlt speziell für Ihren besonderen Tag erschaffene Grabrede kann Ihnen als Hinterbliebene*r sowohl Stärkung geben, als auch Klärung und Reinigung unterstützen - in Bezug auf die/den Verstorbenen, aber auch im Selbstbezug. Hier kann der Grundstein gelegt werden, dass Nebel anfangen sich zu lichten und Angst, Unsicherheit oder Verwirrtheit weichen. Sanfte inwendige Trauerarbeit wird inspiriert. 

Religionsübergreifend und spirituell, aber auch für Atheisten: Übergeordnet all diesen Dingen orientiert sich meine Rede am Grab Ihrer*s lieben Verstorbenen nicht an reduzierten irdischen Eingrenzungen.

Für ein feierliches Begräbnis, für das Segnen einer*s Verstorbenen und nicht zuletzt die spezielle Situation der Hinterbliebenen finde ich die richtigen Worte. Klar und angemessen, tröstlich und förderlich. Eine wirklich sättigende, feinsinnige Grabrede hat starkes Potential: Sie kann einer der Grundbausteine sein für die Trauerarbeit der Beteiligten. Eine wirklich gute Ansprache bei der Beerdigung kann Ihnen helfen, ein vielleicht Gefühlschaos, ein vielleicht Ohnmachtsgefühl anfangen aufzudecken und klären, einen Faden aufzunehmen, an dem Sie sich festhalten und heraushangeln können aus Dunkelheit oder Schock.

Auf Wunsch kann ich begrenzt auch spirituelle Begleitung für Hinterbliebene anbieten.

Sie erhalten durch mich ein Stück weit Befreiung und Unterstützung im Moment der Beerdigung einer*s Ihnen lieben Menschen. So daß Sie sich nicht ums Außen kümmern müssen, sondern Ihren inneren Prozessen hingeben können.  Ich stehe Ihnen zur Seite und übernehme das Reden am Grab. Klar und schön. Einfühlsam, professionell und genau auf die gegebenen Bedürfnisse  zugeschnitten.  

Ich bin fast 56 Jahre alt in einer liebevollen, festen Partnerschaft, und wir haben 2 erwachsene Töchter. Wunderbare geerdet auf einem Bauernhof im Süden Deutschlands aufgewachsen, absolvierte ich neben Lehre und Studium viele spannende Ausbildungen, bereiste über Jahrzehnte die Welt und wohnte an unterschiedlichsten Plätzen dieser wundervollen Erde.
 

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1965
Therapeutische
Ausbildung:

YogalehrerIn
Tibetan Art of Dying (somananda.org)
Massage Therapist

Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.