Direkt erreichbar unter:: www.therapeuten.de/daniel-wolff.htm

Daniel Wolff | Sexualberatung, Sexualtherapie, Körpertherapie | Karlsruhe

therapeuten.de

Daniel Wolff

Sexualberatung und Seminare

Massagepraktiker und Sexologe
76131 Karlsruhe
Tel.: 0176-83286250
Mobil: 0176-83286250
Zusatzinfos (z.B. PDFs) Vorhandene Einträge:
Reise- und Seminarveranstalter (Premium)-Eintrag in 76131 Karlsruhe  
Therapeutische Angebote
Arbeits-
schwerpunkte:
Beratung für eine freudige und intime Sexualität.
Körperarbeit für Frauen und Männer.
Männergruppen.
Erlebnistage für Paare: Tantramassage und Slowsex bekleidet lernen.
The Making Love Retreat nach Diana Richardson
Methoden:Sexualberatung, Sexualtherapie, Körpertherapie, Paarberatung, Therapeutische Massagen, Aufstellungsarbeit
Persönliche Vorstellung

Viele Probleme sind im Kopf.
Beispiel: Ein Mann, eigentlich geht es ihm gut. Er ist verliebt in eine Frau. Er geht mit ihr, und eines Tages begegnen sie sich sehr intim. Irgendwann wollen beide ihre Nähe so tief wie möglich erleben - und vereinigen sich. Der Penis des Mannes ist weich. Kopf sagt: "Oh, das ist schlecht. Die Frau wird das ziemlich doof finden. Und wie stehst du jetzt überhaupt da?" Dabei ist - bisher - alles in Ordnung: Die Nähe ist da, die Freude aneinander. Die Körper fühlen sich warm, vielleicht aufgeregt, vielleicht freudig - aber der Kopf sagt: "Mann, du bist nicht in Ordnung. Mit dir stimmt was nicht."
Anderes Beispiel: Die Frau, eigentlich geht es ihr super. Sie trifft einen Mann, sie trifft ihn gern - und sie trifft ihn oft. Irgendwann lädt sie ihn zu sich ein, nimmt ihn mit in ihr Zimmer. Es ist warm, beide möchten sich so nah wie möglich kommen - Freude am Körper des anderen macht sich breit. Beim Ineinandergehen - plötzlich ein Schmerz in der Vagina. Frau spürt ein unangenehmes Stechen. Ihr Kopf könnte sagen: "Das ist jetzt aber unpassend. Stell dich nicht so an. Du willst den Mann doch nicht enttäuschen? Was ist los mit dir...?" Dabei ist - bisher - alles in Ordnung: Die Körper sind offen, die Herzen klopfen, es duftet - aber der Kopf sagt: "Frau, du bist vielleicht ein bißchen frigide? Zimperlich?"

Wenn ich - zum Beispiel - als Mann weich bin, oder als Frau einen Schmerz fühle - dann sind jeweils die Interpretationen die Probleme, nicht das Weichsein, nicht der Schmerz. Mit einem liebenden Partner zu sein, heißt nicht, nach Schema F zu funktionieren. Sondern es heißt, mit sich und einem ziemlich tollen Menschen zu sein. Dieses Zusammen-Sein ist das Abenteuer. Alles, was auftaucht, ist Teil des Abenteuers.

In meinen Behandlungen brauche ich meist nicht viel Zeit, mit meinen Gästen "Probleme" zu lösen. Das stärkste Problem ist ganz oft die Interpretation, ist dein Gedanke, den du hast, wenn du so bist wie du bist. Mal hart, mal weich, mal offen, mal mit Schmerz. Wenn wir unsere Interpretationen anschauen, die oftmals verlangen, dass wir anders sind als wir sind - haben wir ein unglaubliches Werkzeug für glücklicheres, entspannteres Dasein.
 

Ort

Persönliche Daten /
Ausbildung
Geburtsjahr: 1966
Therapeutische
Ausbildung:

Ausbildung und  Assistenz  bei Nhanga Grunow, Karlsruhe.

10 Jahre Berufserfahrung als Massagepraktiker und Coach in Crailsheim, Berlin, Dresden und Karlsruhe.

Kurse und Fortbildung bei John Hawken (Dark Eros) und Werner Baumann, Zürich (Männermassage).

Abgeschlossene Ausbildung zum Sexualpädagogen beim Institut für Sexualpädagogik/Wien.

Abgeschlossene Ausbildung für Sexocorporal beim Institut für Sexualpädagogik/Wien.

Seit 3 Jahren eigene Kurse für Paare, Frauen und Männer.

Seit 3 Jahren eigene Praxis in Karlsruhe mit monatlichen Männerberührungsabenden.

Ausbilder / Dauer
der Ausbildung
Tantrische Massage, Nhanga Grunow, Karlsruhe und Berlin, 4 Jahre; Familienstellen bei Angela Glatzel, Karlsruhe, 2 Jahre; Intimmassage Fortbildung. Werner Baumann, Zürich, Kompaktseminare.
Weitere Aus- und
Fortbildungen:
Abschluß der Sexualpädagogischen Ausbildung in Wien, November 2013 bis April 2015, Ausbildung in Sexocorporel im Institut für Sexualpädagogik in Wien, Frühjahr 2015 bis März 2016.
therapeuten.detherapeuten.detherapeuten.detherapeuten.de
Diese Website nutzt Cookies für volle Funktionalität. Die Grundfunktionen funktionieren auch ohne Cookies. Mehr Infos.